© Institut für Stahlbau

DAS INSTITUT FÜR STAHLBAU STELLT SICH VOR

Einschränkung der Erreichbarkeit

Auf Grund der aktuellen Lage kann es vorkommen, dass das Sekreterität sowie die Mitarbeiter*innen nicht immer telefonisch im Büro erreichbar sind. Die Telefone sind soweit möglich weitergeleitet. Hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, falls Ihr Anruf auf einer Mailbox landet.
Die Erreichbarkeit über E-Mails ist weiterhin durchgehend gegeben.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

STELLENMARKT

Am Institut für Stahlbau sind derzeit offene Stellen als WiMi's/ Techniker zu besetzen. Die entsprechenden Stellenanzeigen finden Sie hier:

VERANSTALTUNGEN

Start des Projektes Grout-WATCH

Wir freuen uns auch weiterhin die Grout-Verbindung für die Anwendung offshore in einem Verbundforschungsprojekt des BMWi weiterführen zu können. Unter dem Titel Untersuchung des Tragverhaltens von Offshore-Grout-Verbindungen unter Wasser an Tragstrukturen mit dynamischen Wechselwirkungen werden neue Erkenntnisse über innovative Sensorkonzepte zum Grenzzustand der Ermüdung von Grout-Verbindungen erarbeitet. Das Institut für Stahlbau ist hier mit einer Reihe von mittelskaligen Versuchen zur Ermüdungsfestigkeit axialbeanspruchter Grout-Verbindungen unter Wassereinfluss sowie zugehörigen numerischen Untersuchungen involviert.

Weitere Infos finden Sie unter Forschungsprojekte.

NEWS

Start des Projektes Grout-WATCH

Wir freuen uns auch weiterhin die Grout-Verbindung für die Anwendung offshore in einem Verbundforschungsprojekt des BMWi weiterführen zu können. Unter dem Titel Untersuchung des Tragverhaltens von Offshore-Grout-Verbindungen unter Wasser an Tragstrukturen mit dynamischen Wechselwirkungen werden neue Erkenntnisse über innovative Sensorkonzepte zum Grenzzustand der Ermüdung von Grout-Verbindungen erarbeitet. Das Institut für Stahlbau ist hier mit einer Reihe von mittelskaligen Versuchen zur Ermüdungsfestigkeit axialbeanspruchter Grout-Verbindungen unter Wassereinfluss sowie zugehörigen numerischen Untersuchungen involviert.

Weitere Infos finden Sie unter Forschungsprojekte.